Holzterrasse Anleitung 


Mit dieser Holzterrasse Anleitung wollen wir von Aesthetics, Ihrem Online Shop für den Terrassenbau, Ihnen den Terrassenbau in groben Zügen etwas näher bringen. Diese Holzterrasse Anleitung ist für den weniger erfahrenen Heimwerker ausgerichtet und enthält Hinweise, die für einen erfahreneren Heimwerker vermutlich bereits selbstverständlich sind.

Hier also ist eine kurze Zusammenfassung der Holzterrasse Anleitung:

Gemäß der Holzterrasse Anleitung beginnt der eigentliche Terrassenbau bereits mit der Erstellung eines Bauplanes und der Eintragung aller Bemaßungen, die später während dem Bau nur noch abgelesen und übertragen werden müssen. Weiter in der Holzterrasse Anleitung werden die Ausmaße der zukünftigen Terrasse abgesteckt und die Ränder mittels Richtschnüren abgegrenzt. Die Holzterrasse Anleitung beschreibt klar, dass die jeweiligen Ecken nicht abgesteckt werden, sondern sich dort nur die Richtschnüre kreuzen. Somit ist es möglich dort die Balken der Unterkonstruktion zu verschrauben und Unterlegeplatten zu platzieren. Gemäß der Holzterrasse Anleitung wird nun die Oberschicht des Bodens abgetragen und mit Kies ersetzt, der anschließend verdichtet wird. Dann werden die holzterrasseeinzelnen Balken für die Unterkonstruktion ausgelegt und im Abstand zueinander ausgerichtet. Um ein Verrutschen der Balken zu verhindern und um eine zusätzliche Stabilität zu erhalten, werden die einzelnen Balken mit den rundumlaufenden Balken verschraubt. In der Holzterrasse Anleitung wird dies beschrieben als Umrahmung der Terrasse mit den einzelnen Verstrebungen dazwischen.

Die Holzterrasse Anleitung empfiehlt einfache Gehwegplatten zum Unterlegen der Unterkonstruktion, damit diese nicht mit dem Erdreich in Verbindung liegt. Als Zwischenraum zwischen den einzelnen Platten wird in der Holzterrasse Anleitung ein Abstand von 50 Zentimetern genannt. Der Holzterrasse Anleitung zur Folge, wird die, der Haus abgewandten Seite der Unterkonstruktion tiefer gelegt um ein Ablaufen von Wasser zu gewährleisten. Die Neigung wird in der Holzterrasse Anleitung mit 1 bis 2% angegeben. Auf die Konstruktion umgemünzt wäre das bei einem Meter Länge eine Absenkung von 1 bis 2 Zentimetern.
Nach Erledigung dieser Schritte gemäß der Holzterrasse Anleitung wird die Unterkonstruktion nun nivelliert, also mit der Wasserwaage ausgerichtet, um anschließend eine ebene Fläche für die Terrassenbeplankung zu erhalten. Bei geringeren Unterschieden reicht ein Unterlegen der Balken, bei größeren Abständen müssen die Bodenplatten aufgholzterrasseedoppelt oder etwas weiter eingegraben werden. Liegt die Unterkonstruktion im Wasser, also ist sie mit der Wasserwaage ausgerichtet, kann nach der Holzterrasse Anleitung mit der Verlegung der Dielen begonnen werden. Die Holzterrasse Anleitung rät zum Vorbohren und Ansenken der Löcher in den Terrassendielen, welche für die Verschraubung dienen. Damit wird eine Spaltung der Terrassendielen vermieden und eine sichere Verbindung von Terrassendiele und Unterkonstruktion hergestellt. Die Holzterrasse Anleitung empfiehlt ausschließlich Edelstahlschrauben für alle Arten der Verschraubung für den Terrassenbau, also auch für die Unterkonstruktion.
Wir hoffen mit dieser groben Übersicht der Holzterrasse Anleitung Ihr Interesse am selber bauen Ihrer Terrasse geweckt zu haben. Aesthetics steht Ihnen selbstverständlich zur Beantwortung aller Ihrer Fragen über die eingerichtete Hotline zur Verfügung. In unserem Online Shop finden Sie alle für den Terrassenbau benötigten Materialien, welche in der Holzterrasse Anleitung benannt werden, aus einer Hand.